Hochspannung im Eiskanal

Hochspannung im Eiskanal

Bob  Sportlich ist René Spieß vor dem Weltcup-Auftakt im lettischen Sigulda nicht bange, doch den Bob-Bundestrainer begleitet die Angst vor positiven Corona-Tests.


Baumstämme sind ein probates Trainingsmittel. Sie zu wuchten, bringt Freude. Mit ihnen zu laufen, beschert Kondition. Kraftausdauer mal anders. Der Bayer Johannes Lochner strahlt, ehe er sagt: "Mir macht es Spaß, wenn ich in den Bergen trainieren kann." Alternative Einheiten im Corona-Sommer, um auch in einem Pandemie-Winter Fliehkräfte von bis zu 9g im Eiskanal auszuhalten. Der Vizeweltmeister, der am Königssee lebt, ist reibungslos durch die herausfordernde Zeit gekommen, sogar erstmals ohne