Training bei der Besten: Worte von Wert(h)

Training bei der Besten: Worte von Wert(h)

REITSPORT  Ann-Kathrin Lindner ist nach dem EM-Gold ins Grübeln gekommen, betreibt die Dressur aber weiterhin als Hobby



Der erste Gruß gilt dem alten Bekannten. "Hallo Flatley", sagt Isabell Werth und herzt den 15-jährigen Hengst. Die erfolgreichste Reiterin der Welt hatte Flatley einst als Fohlen gekauft, selber geritten und ausgebildet. Seit etwa einem Jahr ist der Rheinländer nach einer Zwischenstation im Beritt der Ilsfelder U 25-Europameisterin Ann-Kathrin Lindner und steht im Stall des RV Heilbronn - wobei sich alle drei am Montagvormittag in Tübingen getroffen haben: Trainingseinheit für die