NSU-Jungs überraschen alle, auch sich selbst

NSU-Jungs überraschen alle, auch sich selbst
Leonard Stach (von links), Henry Taglialatela und Robyn Kloos feuern während der Bruststaffel ihren Schlussschwimmer Maurice Krüger an. Foto: Jo Kleindl   Bild: Jo Kleindl

Das D-Jugend-Quintett der Sport-Union jubelt bei der deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Schwimmen über Platz drei.

Von Alexander Bertok

"Unsere Erwartungen wurden definitiv übererfüllt", freut sich Mattika Hirschmann überschwänglich. Die Nachwuchs-Schwimmtrainerin der Neckarsulmer Sport-Union blickt auf ein erfolgreiches Wochenende bei den deutschen Jugendmannschafts-Meisterschaften in Essen zurück. Die D-Jugendlichen der NSU des Jahrgangs 2007 waren als neuntbeste Mannschaft der Vorqualifikation angereist und machten sich mit einer Bronzemedaille um den Hals hängend wieder auf die Heimfahrt. Nach drei Staffelrennen