Mehr Krimi als Rosamunde Pilcher

Mehr Krimi als Rosamunde Pilcher

Volleyball  Aus einem kuscheligen Abend wird noch ein Zitterspiel: Der SV Sinsheim muss sich beim 3:2 gegen den TV Lebach strecken. Dabei hatte doch alles so einfach angefangen.


Ein gemütlicher Sessel: Den hätte Peter Lember gut gebrauchen können am Samstagabend. Zurücklehnen, zuschauen - einfach genießen, was seine Mädels da auf das Feld zauberten. Im vierten Spiel der Drittliga-Saison zeichnete sich beim SV Sinsheim wieder ein kuscheliger Abend in bester Rosamunde Pilcher-Manier ab: Spannung ließen die Mädels aus Sinsheim in den ersten beiden Sätzen nicht im Ansatz aufkommen, gewannen mit 25:14 und 25:13. Ein schnelles wie erwartbares Ende deutete sich an - ein