Das Fest des Sports im Video

Heilbronn  Die Schwimmer der Neckarsulmer Sportunion feierten gestern Abend bei der Unterländer Sportlerwahl 2019 einen Dreifach-Erfolg. Ein Stimme.tv-Video gibt Einblicke in die Veranstaltung.

Von unserer Redaktion
Email

 

Die Schwimmer der Neckarsulmer Sport-Union haben die Wahl der Unterländer Sportler des Jahres 2019 dominiert, wie schon im Jahr zuvor. Die ersten Plätze in allen drei Kategorien gingen an diesen Verein. Als Mannschaft triumphierte die Mixed-Lagenstaffel der NSU, Annika Bruhn verteidigte ihren Titel als Unterländer Sportlerin des Jahres, ihr Neckarsulmer Kollege Fabian Schwingenschlögl holte sich Platz eins bei den Männern.

Durch den Abend führte „unter der Pyramide“ der Kreissparkasse Heilbronn Uwe Ralf Heer, der Chefredakteur der Heilbronner Stimme. Er lobte die regionalen Top-Athleten. Sie hätten „fantastische Leistungen geboten im vergangenen Jahr“. So soll es weitergehen. Die Asse der Neckarsulmer Sport-Union dürfen von Olympia 2020 in Tokio träumen. „Die Perspektiven sind gut“, sagte Annika Bruhn. Nicht nur für sie.

Beim Fest des Sports, in dessen Rahmen die Besten geehrt werden, geht es alljährlich auch ums Geld – das der Sporthilfe Unterland, mit dem regionale Athleten unterstützt werden. Die Fördersumme betrug 2019 satte 80.630 Euro.

 

Ergebnisse Sportlerwahl 2019

mÄNNER

FRAUEN

1. Fabian Schwingenschlögl (Schwimmen)

2. Dustin Uhlig (Leichtathletik)

3. Eduard Popp (Ringen)

4. Sven Schlüsselburg (Reitsport)

5. Slawa Spomer (Boxen)

6. Jörg Bertsch (Inline-Alpin)

7. Yannik Pflugfelder (Kanu)

8. Oliver Widmann (Trial)

1. Annika Bruhn (Schwimmen)

2. Nadine Laemmler (Schwimmen)

3. Isabel Leibfried (Leichtathletik)

4. Ann-Kathrin Lindner (Reitsport)

5. Rena Keller (Handball)

6. Lena Mayer (Karate)

7. Helena Waltz (Klettern)

8. Eleonora Tissen (Rollkunstlauf)

MANNSCHAFTEN

1. Neckarsulmer Sport-Union (Schwimmen)

2. Heilbronner Falken (Eishockey)

3. Red Devils Heilbronn (Ringen)

4. SG Schozach-Bottwartal (Handball)

5. Neckarsulmer Sport-Union (Tischtennis)

6. Neckarsulmer Sport-Union (Triathlon)

7. VfB Eppingen (Futsal)

8. TSG Heilbronn (Snooker)

HSt-Grafik

Ergebnisse Sportlerwahl 2019

FRAUEN

1. Annika Bruhn (Schwimmen)

2. Nadine Laemmler (Schwimmen)

3. Isabel Leibfried (Leichtathletik)

4. Ann-Kathrin Lindner (Reitsport)

5. Rena Keller (Handball)

6. Lena Mayer (Karate)

7. Helena Waltz (Klettern)

8. Eleonora Tissen (Rollkunstlauf)

mÄNNER

1. Fabian Schwingenschlögl (Schwimmen)

2. Dustin Uhlig (Leichtathletik)

3. Eduard Popp (Ringen)

4. Sven Schlüsselburg (Reitsport)

5. Slawa Spomer (Boxen)

6. Jörg Bertsch (Inline-Alpin)

7. Yannik Pflugfelder (Kanu)

8. Oliver Widmann (Trial)

MANNSCHAFTEN

1. Neckarsulmer Sport-Union (Schwimmen)

2. Heilbronner Falken (Eishockey)

3. Red Devils Heilbronn (Ringen)

4. SG Schozach-Bottwartal (Handball)

5. Neckarsulmer Sport-Union (Tischtennis)

6. Neckarsulmer Sport-Union (Triathlon)

7. VfB Eppingen (Futsal)

8. TSG Heilbronn (Snooker)

HSt-Grafik

 

 


Kommentar hinzufügen