Das Ende war von langer Hand geplant

Das Ende war von langer Hand geplant

Kunstrad  Carolin Ingelfinger verabschiedete sich 2007 nach fünf Weltmeistertiteln im 2er Kunstradfahren zusammen mit Katja Knaack vom Sport "Wir hatten das Glück, aus der Überzeugung heraus und mit dem maximalen Erfolg aufzuhören", sagt Carolin Ingelfinger.


Sie hat abgeschlossen mit dem Sport. Mit der Vergangenheit. Einfach so. Ohne Reue. Trotzdem ist Carolin Ingelfinger dem Kunstradfahren weiter verbunden. Ganz locker, ohne Zwang - als Beobachterin. In den vergangenen Jahren moderierte die Erlenbacherin noch den Großen Weinpreis in ihrer Heimat. "Ansonsten beobachte ich es eher aus der Ferne oder werde bei Projekten um Rat gefragt", sagt die 35-Jährige. Denn die Prioritäten haben sich verschoben, der Lebensmittelpunkt auch. Carolin