Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Red Devils stimmen sich entspannt auf Burghausen ein

Der Ringer-Bundesligist aus Heilbronn gewinnt auch das zweite Viertelfinal-Duell in den Playoffs gegen den AC Lichtenfels mit 28:10 deutlich und trifft am Samstag im ersten Halbfinal-Kampf auf den deutschen Mannschaftsmeister.

Alexander Bertok
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Red Devils stimmen sich entspannt auf Burghausen ein
Ramazan Ramazanov (links) feiert eine überzeugende Premiere im Dress der Red Devils Heilbronn. Fotos: Alexander Bertok  Foto: Bertok, Alexander

Nach dem 21:3-Erfolg in Lichtenfels war vor dem Rückkampf in der Neckargartacher Römerhalle am Samstag bereits auf der Waage klar, dass es auch diesmal für den Bundesligisten Red Devils Heilbronn ein souveräner Sieg werden wird. Zu stark war die Aufstellung der Hausherren, zu schwach jene der Gäste, die Selcuk Can nicht im Aufgebot hatten. Frank Stäbler blieb somit erneut die Chance verwehrt, sich für die Niederlage gegen den Türken bei der EM 2021 zu revanchieren. Auch der EM-Dritte Hannes

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel