Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Eine zweite Chance für Ringer Papi bei den Red Devils Heilbronn

Der aus dem Iran geflüchtete Abdolmohammad Papi von den Red Devils feiert seine EM-Premiere im deutschen Nationalteam. Erst vor viereinhalb Jahren kam Papi nach Deutschland.

  |    | 
Lesezeit 3 Min
Eine zweite Chance bei den Red Devils Heilbronn
Abdolmohammad Papi (re.) ist für die Red Devils Heilbronn ein Punktegarant. Am Samstag ringt der gebürtige Iraner mit deutschem Pass bei der EM in Budapest. Es ist sein erster großer Einsatz für den Deutschen Ringer-Bund.  Foto: Bertok, Alexander

Die Bilder ukrainischer Kriegsflüchtlinge, die in Deutschland ankommen, rufen bei Abdolmohammad Papi schlimme Erinnerungen hervor. An seine eigene Flucht vor etwa viereinhalb Jahren aus dem Iran. "Da kommt die ganze Geschichte innerlich wieder hoch", sagt der 34-Jährige. Papi war in der vergangenen Saison ein Punktegarant des Ringer-Bundesligisten Red Devils Heilbronn. Früher kämpfte er für den Iran, bei der Europameisterschaft in Budapest wird er von heute an aber erstmals bei einem großen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel