Red Devils Heilbronn planen Bundesliga-Kämpfe mit Event-Charakter

Red Devils - Niederlage
Bild: Mugler, Dennis

Ringen  Der neue Geschäftsstellenleiter Andreas Sadri will die Red Devils Heilbronn zu einer Marke mit Strahlkraft ausbauen. Einige Personalentscheidungen stehen noch aus.

Von Alexander Bertok

Andreas Sadri ist seit dem 1. März ein Teufel. Der neue Geschäftsstellenleiter des Ringer-Bundesligisten Red Devils Heilbronn hat ehrgeizige Pläne. Die Kämpfer aus der Neckargartacher Römerhalle sollen dauerhaft zu einer Sportmarke mit Strahlkraft wachsen. Sportlich haben die Heilbronner bereits aufhorchen lassen, als deutscher Vizemeister der Saison 2018/19.