Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ringen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Abschied von Ausnahmekönner Stäbler

Die Red Devils Heilbronn haben das Unmögliche nicht möglich gemacht. Vor 500 zugelassenen Zuschauern trennt sich der Ringer-Bundesligist am Samstagabend in der Neckargartacher Römerhalle im Rückkampf des Playoff-Halbfinales gegen den SV Wacker Burghausen mit 14:14. Seinen letzten Kampf bestreitet der dreimalige Weltmeister und Olympia-Dritte Frank Stäbler – und wird mit Standing Ovations verabschiedet.

Stefanie Wahl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
AZ1A8024
Frank Stäbler (rotes Trikot) hat am letzten Tag seiner Karriere nochmal alles zeigen können.  Foto: Bertok, Alexander

Für einige Minuten rücken Zahlen, Ergebnisse und Siege in den Hintergrund. Jetzt zählt der Augenblick. Es ist der Abschied eines Ausnahmekönners. Frank Stäbler bekommt am Samstagabend noch einmal seine Bühne. Seinen Applaus. Sein letzter Kampf. In der ungewohnten 80-Kilo-Klasse. Gegen einen Weltklasseringer, Roland Schwarz. Der 32-Jährige verabschiedet sich mit einem spektakulären 7:4-(Punkt-)Sieg. Seit mehr als fünf Jahren ist der dreimalige Weltmeister in der Bundesliga ungeschlagen, der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel