Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Tokio
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Reiterin Krajewski holt Vielseitigkeit-Gold

Der Vielseitigkeits-Mannschaft gelingt zum Abschluss zumindest eine Verbesserung des Ergebnisses. Im Einzel blickt alles auf die beste Reiterin des Teams - und die liefert!

Von Michael Rossmann und Kristina Puck, dpa
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Ehrenrunde
Mit der Goldmedaille um den Hals reitet Julia Krajewski nach der Siegerehrung auf Amande de B`Neville eine Ehrenrunde.  Foto: Friso Gentsch/dpa

Julia Krajewski behielt die Nerven und schrie ihre Freude über Olympia-Gold in den Nachthimmel von Tokio. Als letzte Starterin der Vielseitigkeits-Konkurrenz musste die 32-Jährige aus Warendorf am Montag in den Parcours reiten, durfte sich keinen Abwurf mit ihrer Stute Amande leisten - und sie hielt diesem Druck stand, blieb fehlerfrei und riss die Faust vor Freude in die Höhe. «Das war wirklich bilderbuchmäßig», lobte ihr Vorgänger Michael Jung, der 2012 in London und 2016 in Rio

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel