NSU-Bundesligafrauen schließen ihre Kaderplanungen ab

Handball  Die Neckarsulmer Sport-Union verpflichtet eine Nationalspielerin aus der Schweiz. Außerdem wird ein Eigengewächs in den Bundesligakader befördert.

Von Stephan Sonntag

Chantal_Wick_1
Chantal Wick wechselt zu den NSU-Bundesligafrauen. Foto: privat

Die Bundesligafrauen der Neckarsulmer Sport-Union haben ihre letzte offene Stelle für die kommende Saison besetzt. Die Schweizerin Chantal Wick wechselt von Spono Nottwil ins Unterland. „Wir bekommen mit Chantal eine agile, engagierte Kämpferin, die sich im Rückraum am wohlsten auf der Mitte fühlt, aber auch alle anderen Positionen spielen kann und dadurch flexibel einsetzbar ist“, freut sich Trainer Pascal Morgant.

Die 25-Jährige hat das Handballspielen bei ihrem Heimatclub Grashoppers Zürich gelernt und bereits 18 Länderspiele an der Seite von NSU-Kapitänin Seline Ineichen bestritten. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bin überzeugt, dass ich mich dadurch enorm weiterentwickeln werde. Durch die Probetrainings konnte ich einen ersten positiven Eindruck vom Verein und der Mannschaft gewinnen, weshalb für mich klar war, dass ich ein Teil davon sein will.“

Aus der eigenen Jugend stößt zudem noch Svenja Mann als Ergänzungsspielerin in den Bundesligakader. Die 18-jährige Linkshänderin trainierte schon in der vergangenen Saison regelmäßig mit der Mannschaft von Pascal Morgant und ist in der zweiten Mannschaft sowie der A-Jugend eine der Leistungsträgerinnen. „Svenja hat in der vergangenen Saison bereits eine sehr gute Entwicklung genommen und die Hinweise, die sie durch uns Trainer sowie den Bundesligaspielerinnen bekommen hat, sehr gut aufgenommen und auch umgesetzt“, lobt Morgant. Svenja Mann wird dennoch weiter hauptsächlich in der zweiten Mannschaft in der Württembergliga eingesetzt werden. 

Der Kader für die Saison 2019/2020

Tor: Sarah Wachter, Oliwia Kaminska

Rückraum: Nele Reimer (RL), Lucie-Marie Kretzschmar (RL) Louisa Wolf (RM), Lynn Knippenborg (RM), Irene Espinola Perez (RR), Birna Berg Harladsdóttir (RR), Chantal Wick (RM), Svenja Mann (RR) 

Außen: Selina Kalmbach (LA), Michelle Goos (LA), Nathalie Hendrikse (RA), Lucija Zeba (RA)

Kreis: Seline Ineichen, Jill Kooij

Trainer: Pascal Morgant


Kommentar hinzufügen