Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Eishockey
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Tapfere Heilbronner Falken wehren sich ein letztes Mal vergeblich

Mit einem 7:3-Sieg in Heilbronn ziehen die Löwen Frankfurt ins DEL2-Finale ein. Die Falken-Fans feiern ihr Team dennoch für einen kämpferisch starken letzten Auftritt und eine historische Saison.

Stephan Sonntag
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Tapfere Heilbronner Falken wehren sich ein letztes Mal vergeblich
Ein letztes Mal in dieser Saison haben die Heilbronner Falken um Judd Blackwater alles reingeworfen, doch es reichte nicht zum Sieg. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Sie haben ein letztes Mal in dieser historischen Saison alles gegeben. Ein letztes Mal alle Energie in die 60 Minuten auf dem Eis gelegt. Ein letztes Mal Moral und Teamgeist bewiesen. Doch unterm Strich verloren die Heilbronner Falken auch das vierte Spiel in der Best-of-Seven-Serie gegen die Löwen Frankfurt. Der 0:4-Sweep ist bitter, denn nie waren die Heilbronner dichter an einem Sieg, als beim 3:7 (1:2, 2:2, 0:3) am Mittwochabend in der Eishalle am Europaplatz. Wieder gelang nicht der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel