Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Eishockey
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kenney Morrison schießt die Falken ins Glück

Verteidiger Keeny Morrison beschert den Heilbronner Falken mit seinem späten Treffer zum 2:1-Sieg gegen Landshut das Playoff-Viertelfinale. Bis dahin war es am Sonntagabend ein langer Weg.

Stephan Sonntag
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Kenney Morrison schießt die Falken ins Glück
Kurz vor Schluss haben sich Judd Blackwater (Mitte) und die Heilbronner Falken gegen den EV Landshut doch noch die Viertelfinal-Teilnahme gesichert. Kenney Morrison war der Matchwinner. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Mit viel Geduld und Nervenstärke haben die Heilbronner Falken das "Do- or-Die"-Spiel für sich entschieden. In der dritten Pre-Playoff-Partie gegen den EV Landshut behielt das Team von Jason Morgan vor der Saison-Rekordkulisse von 1729 Zuschauern mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0) die Oberhand. "Ich bin unheimlich stolz auf mein Team", sagte ein überglücklicher Falken-Trainer. Mit einem 5:2-Sieg in Landshut hatten die Falken am Freitag das entscheidende Heimspiel der Best-of-Three-Serie erzwungen. Am

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel