Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Eishockey
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Falken-Motto vor wichtigem Spiel in den Pre-Playoffs: Abhaken, ausblenden, angreifen

Die Heilbronner Falken reagieren auf das 1:4 in Spiel eins gegen Landshut mit den branchenüblichen Reflexen und kündigen für Partie zwei einen heißen Tanz an.

Martin Peter
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Falken-Motto: Abhaken, ausblenden, angreifen
Immer einen Schritt voraus: Marco Pfleger (Mitte) und der EV Landshut legten am Mittwochabend eine für das Weiterkommen höhere Bereitschaft an den Tag als die Heilbronner Falken.  Foto: Veigel, Andreas

Als alter Hase im Eishockey weiß Corey Mapes, dass er die Vergangenheit nicht ändern kann. Einem typischen Reflex der Branche folgend, beschäftigt sich der Verteidiger der Heilbronner Falken nicht mehr groß mit dem ernüchternden 1:4 seines Teams im ersten Duell der Pre-Playoffs gegen den EV Landshut am Mittwochabend. Der Blick ist nach vorne gerichtet, auf das zweite Duell an diesem Freitag (19.30 Uhr/SpradeTV) bei den Niederbayern. Dass nach diesem Duell die DEL2-Saison für die Unterländer

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel