Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Eishockey
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Das Erfolgsgeheimnis des Matchwinners

Mit seinem Treffer in der Overtime hat Julian Lautenschlager den Heilbronner Falken die 1:0-Führung in der Viertefinal-Serie gegen Dresden beschert. Was im ersten Duell schon gut geklappt hat - und was noch besser werden muss.

Stephan Sonntag
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Das Erfolgsgeheimnis des Matchwinners
Der erlösende Moment: Die Teamkollegen stürmen auf Siegtorschütze Julian Lautenschlager (vorne) los. Foto: imago-images/Lutz Hentschel  Foto: IMAGO/Lutz Hentschel

Das Wichtigste in den Playoffs? "Viel Schlaf", sagt Julian Lautenschlager. Der Matchwinner vom Mittwochabend mit seinem Overtime-Treffer zum 3:2-Sieg in Dresden bekam seine erste Schlafdosis schon auf der Rückfahrt. Nach der Ankunft um 4.30 Uhr früh ging es sofort nach Hause. "Im eigenen Bett schläft es sich schon besser", sagt der 25-Jährige. Schließlich will der beste Falken-Scorer der bisherigen K.o.-Runde im zweiten Playoff-Viertelfinale der Best-of-Seven-Serie am Freitag (20 Uhr) in

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel