Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Eishockey
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Corona-Verdachtsfall bei den Falken – Spiel gegen Kaufbeuren abgesagt

Das gesamte Falken-Team ist vorsorglich in Quarantäne und unterzieht sich einem PCR-Test. Die Ergebnisse werden am Mittwoch oder Donnerstag erwartet. Die für Dienstag geplante Partie gegen Kaufbeuren wurde abgesagt.

Stephan Sonntag
  |    | 
Lesezeit 1 Min
3737
Sollten die Testergebnisse negativ ausfallen, dürften die Falken wieder aufs Eis. Foto: Archiv/Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Jetzt hat es auch die Heilbronner Falken erwischt: Aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls im Team des DEL2-Clubs wurde das für Dienstagabend angesetzte Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren abgesetzt. „Planungssicherheit sieht anders aus“, sagte Geschäftsführer Stefan Rapp. Zweiwöchige Quarantäne droht Am Dienstagmorgen war der Schnelltest eines Spielers auffällig. Vorsorglich entschieden die Ärzte, dass sich die gesamte Mannschaft samt Trainerteam einem PCR-Test unterziehen muss und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel