Neuer Falken-Trainer verspricht: "Das offensive Eishockey bleibt"

Neuer Falken-Trainer verspricht: "Das offensive Eishockey bleibt"

Eishockey  Falken-Trainer Michel Zeiter verrät im Interview, dass er kein Problem mit hohen Zielen hat und warum er lieber an den Stärken der Spieler als an den Schwächen arbeitet.


Seinen neuen Arbeitsplatz in Heilbronn hatte Michel Zeiter wegen der Corona-Krise bislang noch nicht inspizieren können. Die Reisebeschränkungen haben den neuen Falken-Trainer ausgebremst. Am Donnerstag aber fuhr der Schweizer nach Heilbronn, traf sich mit den Gesellschaftern und Stefan Rapp - dem seit dieser Woche im Amt befindlichen neuen Geschäftsführer.   Herr Zeiter, wurden Sie vom Wechsel des Geschäftsführers überrascht? Michel Zeiter: Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass die