Nachwuchsspieler Tosto und Dunham stürmen für die Falken

Heilbronn  Die beiden Nachwuchsspieler Luca Tosto und Noah Dunham werden in der kommenden Saison 2021-2022 für die Heilbronner Falken auf Torejagd gehen.

Von von unserer Redaktion
Email

Wie es in einer Pressemitteilung der Eishokey-Mannschaft heißt, wird Tosto von den Adler Mannheim mit einer Förderlizenz für die DEL2 ausgestattet und Dunham unterzeichnete einen U21-Fördervertrag bei den Heilbronnern.

Luca Tosto kann auf eine äußerst erfolgreiche DEL2-Saison mit den Tölzer Löwen zurückblicken, für die er in der abgelaufenen Spielzeit 38 Spiele absolvierte und hierbei 32 Scorerpunkte (19 Tore / 13 Vorlagen) erzielte. Der 20-jährige Angreifer durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung des EC Bad Tölz, war die letzten drei Spielzeiten für die Tölzer Löwen in der DEL2 aktiv und wird bei den Heilbronner Falken die Rückennummer 22 tragen. „Ich freue mich riesig für die Heilbronner Falken in der Zukunft zu spielen. Ich werde jeden Tag mein Bestes geben, versuchen mich permanent zu verbessern und werde mich immer in den Dienst der Mannschaft stellen“, sagt Luca Tosto zu seinem Eintritt in die Mannschaft.

Stürmer Noah Dunham wird von den Jungadler Mannheim aus der DNL den Sprung in die DEL2 wagen. Der gebürtige Amberger durchlief die Nachwuchsabteilungen des EV Regensburg und wechselte zur Saison 2019/2020 zu den Jungadler Mannheim in die DNL. Bei den Heilbronner Falken wird der Linksschütze mit der Rückennummer 
8 auf Torejagd gehen. „Ich freue mich sehr, meinen Einstieg in das Profi-Eishockey bei den Heilbronner Falken machen zu dürfen und bin gespannt auf das Kennenlernen mit den Trainern, meinen Teamkollegen und unseren Fans“, sagt Dunham.


Torhüter Tom Schickedanz wird in der kommenden Saison hingegen nicht mehr das Falkentrikot überziehen. Wie der Verein berichtet, war  21-jährige Nachwuchsgoalie mit einer Förderlizenz sowohl für die Heilbronner Falken als auch für die Eisbären Heilbronn in der Regionalliga spielberechtigt. Aufgrund einer Hüftverletzung und der daraus resultierenden Operation verpasste Schickedanz einen Großteil der zurückliegenden DEL2-Saison und konnte lediglich bei fünf 
Spielen als Back-up-Goalie für die Falken auflaufen.

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Mit Luca Tosto und Noah Dunham haben wir zukünftig zwei junge Talente in unserem Kader, die mit vollem Einsatz für die Falken auflaufen werden." Luca Tosto habe bereits bei den Tölzer Löwen gezeigt, dass er ein großes Talent sei und werde den ein oder anderen Einsatz bei den Adler Mannheim in 
der PENNY-DEL bekommen. Der Verein freue sich darauf, Noah Dunham bei seinen ersten Schritte im Profibereich zu begleiten und zu fördern.

 




Kommentar hinzufügen