Tim Miller verstärkt den Falken-Angriff

Eishockey  Der Kader der Heilbronner Falken nimmt immer weitere Konturen an: Mit Tim Miller hat das DEL2-Team einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 32-Jährige bringt viel Erfahrung mit - und ist genau der Typ Spieler, den die Falken gesucht haben.

Email
Tim Miller verstärkt den Falken-Angriff

Tim Miller

Foto: Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken haben mit Tim Miller einen weiteren Stürmer verpflichtet. Der 32-jährige Deutschamerikaner wechselt von den Krefeld Pinguinen aus der DEL an den Neckar und unterschrieb einen Vertrag für die kommenden zwei Spielzeiten.

Tim Miller verbrachte die Anfangsjahre seiner Karriere in seiner amerikanischen Heimat und spielte in der Saison 2014/2015 erstmals in Deutschland. Nach drei Spielzeiten in Bremerhaven und Straubing war Miller zuletzt in Krefeld aktiv. Mit 235 AHL-Spielen und 133 DEL-Einsätzen bringt er mehr als zehn Jahre Erfahrung als Eishockeyprofi mit zu den Falken. Mit nur acht Toren in den vergangenen beiden Saisons ist er aber nicht gerade ein Torjäger.

"Tim ist der Typ von Spieler, den wir gesucht haben. Er ist ein ehrlicher und harter Arbeiter, der auch dorthin geht, wo es weht tut. Ich denke er wird mit seiner Spielweise gut bei unseren Fans ankommen", ist Trainer Alexander Mellitzer überzeugt. 


Kommentar hinzufügen