Löwen sind vor dem Tor bissiger

Löwen sind vor dem Tor bissiger
Falken-Goalie Mirko Pantkowski (links) rettet vor dem einschussbereiten Frankfurter Luis Schinko (rechts). Sebastian Hon geht in dieser Situation sicherheitshalber lieber mal in Deckung. Fotos: Andreas Veigel   Bild: Veigel, Andreas

Eishockey  Die Heilbronner Falken verlieren nach 6:2-Sieg in Frankfurt ihr einziges Heim-Testspiel gegen die Löwen mit 1:4. Vor allem in Sachen Effektivität klappt es beim Mellitzer-Team nicht wie am Samstag. Und auch sonst ist noch Luft nach oben.

Von unserem Redakteur Stephan Sonntag

Das erste und einzige Heimspiel der Heilbronner Falken in der Vorbereitung endete mit einer Pleite. Gegen den DEL-2-Meisterschaftsanswärter Löwen Frankfurt verlor das Team von Trainer Alexander Mellitzer am Sonntag vor 703 Zuschauern in der Kolbenschmidt-Arena mit 1:4 (0:1, 1:1, 0:2). "Unterm Strich war es ein gutes Wochenende für uns. Heute waren wir nicht so effektiv wie am Samstag", sagte Trainer Alexander Mellitzer. Am Samstagabend in Frankfurt hatten die Falken noch mit einer