Eishockey: Ein weiterer Falke geht, erste Tests terminiert

Eishockey  Markus Eberhardt verlässt Heilbronn wohl in Richtung Bad Tölz. Das Highlight der Vorbereitung steigt am 23. August. Der deutsche Meister Adler Mannheim wird dann zu Gast in der Kolbenschmidt-Arena sein.

Die Heilbronner Falken stellen weitere Weichen für die kommende DEL-2-Saison. Am Freitag gab der Club bekannt, dass Markus Eberhardt nach 163 Pflichtspielen im Falken-Dress den Verein verlassen wird. Offenbar wechselt der gebürtige Stuttgarter zum Ligakonkurrenten Bad Tölz.

Über diese Personalentscheidung hinaus teilten die Falken die Termine für die ersten Saisonvorbereitungsspiele mit. Das Team trifft sich erstmals am 5. August, fünf Tage später findet die Saison-Eröffnungsfeier in der Kolbenschmidt-Arena statt. Das erste Testspiel bestreiten die Falken am 17. August beim Schweizer Zweitligisten EHC Olten. Ein weiteres Mal führt der Weg der Heilbronner am 3. September zu den Eidgenossen, dann wird bei den GCK Lions in Küsnacht nahe Zürich gespielt. Fünf weitere Spiele sind terminiert, die Gegner stehen aber noch nicht fest.

Der Höhepunkt der Saisonvorbereitung findet am Freitag, 23. August, statt. DEL-Meister und Falken-Kooperationspartner Adler Mannheim bestreitet an diesem Tag ein Testspiel gegen den Schweizer Hockey Club Genève-Servette. Bereits am Nachmittag bestreiten zwei weitere europäische Top-Clubs ein Testspiel in Heilbronn. son


Kommentar hinzufügen