Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSV Weinsberg will in der Rückrunde an die starke Hinrunde anknüpfen

Handball-Oberligist TSB Weinsberg empfängt am Sonntag den TuS Steißlingen. Danach folgen sechs Auswärtspartien in Folge. Kreisläufer Lanig begibt sich auf Abschiedstour in Richtung 3. Liga.

Dominik Knobloch
  |  
TSV Weinsberg will in der Rückrunde an die starke Hinrunde anknüpfen
Kreisläufer Moritz-Lukas Lanig wird sich nach dieser Saison aus Weinsberg verabschieden. Den 1,97-Meter-Mann zieht es zum TV Willstätt. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

In direkter Verbindung zur 3. Liga? Nein, so weit ist der TSV Weinsberg dann doch noch nicht. Auch, wenn die Weinsberger mit 19:5 Punkten so erfolgreich wie noch nie in die Winterpause gegangen sind und sich an diesem Sonntag (17 Uhr) als Tabellenzweiter der Oberliga und damit klarer Favorit gegen die TuS Steißlingen in der Weibertreuhalle zurückmelden. "Wir wollen da weitermachen, wo wir 2021 über weite Strecken aufgehört haben. Es ist das letzte Heimspiel bis Anfang März - der Spielplan ist

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel