Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSV Bönnigheim gibt sich gegen Schlusslicht keine Blöße

Trotz erneutem Wackler stehen die Oberliga-Frauen des TSV Bönnigheim gegen die SG Schenkenzell/Schiltach letztlich als Sieger da und nutzen damit zudem die Ausrutscher der Konkurrenz aus.

Dominik Knobloch
  |    | 
Lesezeit 2 Min
TSV Bönnigheim gibt sich gegen Schlusslicht keine Blöße
Lena Halupka (am Ball) und die Bönnigheimerinnen zeigten gegen Schlusslicht Schenkenzell/Schiltach nicht ihr bestes Spiel. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Nein, wie ein ernst zunehmender Aufstiegskandidat präsentierten sich die Bönnigheimerinnen am Sonntag wahrlich nicht. Zumindest nicht über 60 Minuten. Mit Blick auf das Endergebnis und die Oberliga-Tabelle konnte es dem TSV aber herzlich egal sein. Mit einem mühevollen 34:25 (14:13) gegen Schlusslicht SG Schenkenzell/Schiltach war der Tabellenzweite am Wochenende das einzige Team des Spitzenquartetts, das sich Punkte sicherte. Alle anderen patzten trotz Favoritenrolle. Und auch Bönnigheim

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel