Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Vorab-Verzicht: Keine Zuschauer beim TSB Horkheim

Der Vorstand des Handball-Drittligisten TSB Horkheim greift den Politik-Beschlüssen vor und organisiert für Samstagabend ein Geisterspiel.

Andreas Öhlschläger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Vorab-Verzicht: Keine Zuschauer beim TSB Horkheim
Rico Reichert in Aktion. Auf der Tribüne der Stauwehrhalle gucken die Fans zu, mit Maske im Gesicht. So war es gegen Zweibrücken, so bleibt es nicht. Foto: Berger  Foto: Berger, Mario

Warten auf die Politik, auf eindeutige Vorgaben, auf einen klaren Rahmen? Das ist in vielen Fällen wieder zum Normalzustand geworden, seit sich die Corona-Krise extrem verschärft hat. Beileibe nicht nur bei den Sportvereinen ist es so, dass das Handeln von gesetzlichen Vorgaben und Verordnungen abhängt, aber auch sie brauchen Leitplanken zur Ausgestaltung des Spielbetriebs. Die Verantwortlichen beim Heilbronner Handball-Drittligisten TSB Horkheim haben am frühen Donnerstagvormittag

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel