Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSB Horkheim vor wegweisender Partie gegen die TSG Haßloch

In der Horkheimer Stauwehrhalle kommt es am Samstagabend zum womöglich vorentscheidenden Duell um den wichtigen sechsten Platz. Da ist nicht zuletzt Psychologie gefragt.

Andreas Öhlschläger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
TSB Horkheim vor wegweisender Partie gegen die TSG Haßloch
Nicht entscheidend packen lassen: Der Horkheimer Luis Plymford Foege (rechts) sucht die Lücke in der Pforzheimer Abwehr. Was gelingt ihm gegen Haßloch? Foto: Berger  Foto: Berger, Mario

Es ist vielleicht besser, wenn die Drittliga-Handballer des TSB Horkheim nicht auf die Tabelle schauen. Denn dort ist die TSG Haßloch mit 13:21 Punkten auf Platz sieben der Staffel F zu finden. Da könnte man meinen, dass der TSB (Fünfter, 16:14 Punkte) es an diesem Samstag (20 Uhr, Stauwehrhalle) nicht wahnsinnig schwer hat. Doch das wäre womöglich ein leichtsinniger Trugschluss. Denn die TSG Haßloch hat gerade erst beim Tabellenzweiten SG Leutershausen mit 30:28 gewonnen, zuvor gab es einen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel