Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSB Horkheim verliert erneut

Die Horkheimer 27:33-Niederlage gegen Leutershausen ist die vierte punktlose Drittliga-Partie in Folge.

Andreas Öhlschläger
  |    | 
Lesezeit 3 Min
TSB Horkheim verliert erneut
Nicht nur als Verlierer, sondern auch noch verletzt ging Luis Foege von der Spielfläche. Den Horkheimer erwischte es an der Hand. Trainer Michael Schweikardt sagte, es sehe nach einem "offenen Kapselriss" aus. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Hinter dem Tor in Richtung des Stauwehrhallen-Foyers hängt eine schwarz-rote Fahne mit goldener Aufschrift: "Königreich Württemberg". Die heimische Halle ist für den TSB Horkheim momentan aber überhaupt kein uneinnehmbares Königreich. Auch die zweite Drittligapartie nach der Rückkehr in die angestammte Spielstätte hat die Mannschaft von Trainer Michael Schweikardt verloren. Das Duell mit dem Spitzenteam der SG Leutershausen wurde in der zweiten Halbzeit zu einer ziemlich klaren Sache. Mit

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel