Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSB Horkheim ist zu schwach für den Letzten

Bittere 25:30-Niederlage des TSB Horkheim im Duell mit der HG Oftersheim/Schwetzingen, dem bisherigen Schlusslicht der Drittliga-Staffel F.

Andreas Öhlschläger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
TSB Horkheim ist zu schwach für den Letzten
Louis Mönch beißt sich durch. Aber viel zu oft wurden die Spieler des TSB Horkheim von der HG Oftersheim/Schwetzingen gebremst. Fotos: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Sven Grathwohl hielt Bälle und schrie und feuerte an. Als emotionaler Leader versuchte der Torwart des TSB Horkheim alles zu geben, was in seiner Macht lag. Aber das nutzte nichts. Sein Team verlor das Drittliga-Duell mit der HG Oftersheim/Schwetzingen, dem bisherigen Tabellenletzten der Staffel F, deutlich mit 25:30 (12:17). "Absolut verdient", so TSB-Trainer Michael Schweikardt, habe Oftersheim/Schwetzingen die Nase vorne gehabt. "Es hat bei uns nicht ausgereicht." Schon früh eine

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel