Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Handball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Horkheimer Leidenschaft reicht nicht für den Derbysieg

Michael Schweikardts Team verliert mit 31:33 gegen den HC Oppenweiler/Backnang. Es ist die zweite Niederlage des TSB in der DHB-Pokalrunde.

Andreas Öhlschläger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Horkheimer Leidenschaft reicht nicht für den Derbysieg
Daniel Grosser empört sich über HCOB-Torhüter Stefan Koppmeier, der ihn zuvor gefoult hat. Es ging in einigen Szenen hitzig zu. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Hitzig ging es zu, die Emotionen kochten hoch, besonders in der Schlussphase. Als Nick Fröhlich in der 55. Minute auf dem Boden lag und Ruben Sigle vom HC Oppenweiler/Backnang mit einer Disqualifikation aus der Partie genommen wurde, waren einige Fans des TSB Horkheim kurz davor, aufs Spielfeld zu stürmen. Es war ein echtes Derby, so wie es sein soll, so wie es früher normal war. Vor der Coronavirus-Pandemie. Zwei Jahre lang sei man "ein bisschen auf dem Trockenen" gesessen, "was die Stimmung

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel