Warum ein Oberliga-Handballer für einen sofortigen Saisonabbruch ist

Warum ein Oberliga-Handballer für einen sofortigen Saisonabbruch ist

Handball  Jan König von Oberligist TSV Weinsberg sieht den Saisonstart in der Vollkontaksportart Handball unter den aktuellen Corona-Gegebenheiten sehr kritisch. Eine Aussetzung wäre für ihn das kleinere Übel.


Die Nummer 17 des TSV Weinsberg ist auf dem Spielfeld manchmal ein Heißsporn. Doch über das Thema Corona im Amateursport hat sich Jan König viele Gedanken gemacht, sogar eigens eine Präsentation erstellt. Bei Abwägung von Chancen und Risiken plädiert der 29-Jährige im Stimme-Interview für einen Abbruch der Saison. Herr König, bei praktisch allen positiven Corona-Fällen bei Amateursportlern waren private Feiern der Ausgangspunkt. Von Infektionen während des Spiels ist nichts bekannt.