Kein Sekt-Sieg, aber zwei Selters-Punkte

Kein Sekt-Sieg, aber zwei Selters-Punkte
War mit elf Treffern beste Torschützin der SGSB: Hannah Hönig. Foto: Archiv/Seidel   Bild: Seidel, Ralf

Handball  Die SG Schozach-Bottwartal feiert auf der Zielgeraden einen 29:25-Erfolg in Wittlich. Dabei trifft Hannah Hönig elf Mal. Ein Gala-Auftritt war es aber nicht.

Von Stephan Sonntag

Es war kein Gala-Auftritt. Nach einem Jahr ohne Pflichtspiel war ein solcher auch nicht zu erwarten gewesen. "Wir haben sehr gut gekämpft, wir waren emotional sehr gut dabei und wir haben die zwei Punkte. Das zählt", sagte ein zufriedener Hans Christensen nach dem 29:25 (12:13)-Auftaktsieg seiner SG Schozach-Bottwartal am Samstag bei der HSG Wittlich. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, ehe der erste Sieg unter Dach und Fach war. Noch in der 49. Minute war die Partie beim Stand von