Abends spielt der Horkheimer Profi-Handballer Dart

Zum Tagesausklang geht es an die Dartscheibe

Handball  Dragos Oprea hat seine Profikarriere einst in Horkheim gestartet. Nächste Saison wird der 38-Jährige wieder im Unterland zu Gast sein - als Trainer des Oberligisten TSB Schwäbisch Gmünd.


Für einen so agilen Menschen wie Dragos Oprea ist es aktuell eine schwere Zeit. "Ich fühle mich wie eingesperrt", verrät der 38-Jährige am Telefon. Bewegung ist sein Leben. Fast 20 Jahre war "Dodo" Profi-Handballer. Seit 2017 arbeitet er als Handball-Abteilungsleiter für die Deutsche Kinder Sport Akademie GmbH. Über die Feiertage wäre er eigentlich bei diversen Ostercamps gewesen. "Die mussten wir alle verschieben. Wir hoffen jetzt auf die Pfingstferien", sagt