OUT: Fußball-DDR

Knapp 25 Jahre nach dem Mauerfall streicht die FIFA die DDR, aber auch die ehemalige Bundesrepublik, aus ihrem Medienportal im Internet. Ein technischer Fehler bei einer Systemumstellung des Serviceproviders wurde als Grund dafür genannt,

Abschied
Die FIFA hat die DDR von der Fußball-Landkarte gestrichen. Foto: Heike Sieg-Hövelmann

dass ein Filter zur Ausschließung nicht mehr aktiver Staaten deaktiviert war, teilte die FIFA mit. Deutsche Journalisten, die sich im Medienportal anmeldeten, hatten zur Auswahl unter den Punkten «Nationalität» und «Herkunftsland» gleich drei Möglichkeiten zur Auswahl angeboten bekommen, darunter auch noch die DDR.


Kommentar hinzufügen