Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Vereine sehen der Reform skeptisch entgegen

Sollte Restrukturierung der Spielklassen inkrafttreten, befürchten die Clubs lange Auswärtsfahrten. Hohenlohe fühlt sich ignoriert.

Kohler
von Sebastian Kohler
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Vereine sehen der Reform skeptisch entgegen
80 Kilometer reiste Satteldorf an, um in Leingarten unterzugehen. Foto: Archiv/Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Während sich die Amateurfußballer der Region wegen der Coronavirus-Pandemie und des daraus resultierenden Saisonabbruchs in einem bisher nie gekannten Sommerloch befinden, läuft hinter den Kulissen eine rege Diskussion. Obwohl die vom Württembergischen Fußball-Verband (WFV) erdachte Spielklassen-Reform tendenziell auf leicht positive Resonanz stößt, herrscht in der Region noch Skepsis. VfL Brackenheim Die sportliche Heimat des Zabergäuer Fahrstuhlclubs wechselt regelmäßig zwischen Landes- und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel