Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

TSG Öhringen trennt sich von Trainer Martin Weiß

Andrey Nagumanov und Daniel Alankus übernehmen den Tabellenletzten der Landesliga vorerst. Auch eine Reaktion der Mannschaft ist nun gefordert.

Marc Schmerbeck
  |    | 
Lesezeit 3 Min
TSG Öhringen trennt sich von Trainer Martin Weiß
Phasenweise ließen die Öhringer Spieler Trainer Martin Weiß alleine. Nun hat er den Landesligisten verlassen müssen. Foto: Marc Schmerbeck  Foto: Schmerbeck, Marc

Lange haben die Verantwortlichen des Landesligisten TSG Öhringen das Unvermeidliche hinausgeschoben. "Irgendetwas müssen wir doch nochmal probieren", sagt Abteilungsleiter Michael Carle. Und was bleibt da bei einem nach zwölf Spieltagen immer noch sieglosen Schlusslicht? Die Trennung vom Trainer. Also musste Martin Weiß am Montag gehen. "Es geht jetzt um die Sache", sagt Carle. "Es ist die letzte Option, die man ziehen kann. Wir müssen auch sehen, dass wir den Kader über die Saison hinaus

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel