Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Saisonvorschau Landesliga: Neuer VfR Heilbronn tritt endgültig in die Fußstapfen des alten VfR

19 Jahre nach der Fusion mit der Heilbronner Spvgg spielen die Schwarz-Weißen als Landesligist wieder auf Verbandsebene. Und das mit großen Ambitionen.

Alexander Bertok
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Saisonvorschau Landesliga: Neuer VfR Heilbronn tritt endgültig in die Fußstapfen des alten VfR
Andreas Lechner hat den VfR einer Verjüngungskur unterzogen. Foto: Bertok  Foto: Bertok, Alexander

Aufgrund der Historie des alten VfR Heilbronn als Zweit- und Drittligist in den 70er Jahren, den DFB-Pokalschlachten - wie 1992 gegen Bayer Leverkusen oder dem DFB-Pokalsieg der A-Junioren 1996 - ist der VfR Heilbronn der namhafteste Verein in der Landesliga. 2003 verschwanden die Schwarz-Weißen nach der Fusion mit der Heilbronner Spvgg von der Fußball-Landkarte. 2018 wurde der VfR neu gegründet, marschierte im Fußballbezirk Unterland durch die B-, A- und Bezirksliga und meldet sich nun als

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel