Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neue Lust im Training und einige Fragezeichen beim FSV Hollenbach

Die Hollenbacher haben Spaßdabei, wieder in Kleingruppen auf dem Feld zu stehen. Trainer Martin Kleinschrodt ist zufrieden mit den Trainingseinheiten. Allerdings sorgen die baden-württembergischen Verbände für Unverständnis.

Marc Schmerbeck
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neue Lust im Training und einige Fragezeichen beim FSV Hollenbach
Eine der Trainingseinheiten nutzte der Verbandsligist FSV Hollenbach für ein Statement gegen Rassismus. Natürlich unter Einhaltung der Abstands-Regeln. Foto: Pascal Eißler  Foto: Pascal Eißler

Ein paar Fragezeichen sind bei Martin Kleinschrodt dann doch aufgetaucht. So ganz kann der Trainer des Verbandsligisten FSV Hollenbach das Verbands-Chaos in Baden-Württemberg nicht verstehen. Da stellten vor einigen Wochen noch die drei Verbände (Württemberg, Baden und Südbaden) in einer Video-Pressekonferenz ihr gemeinsames Vorgehen bei den Außerordentlichen Verbandstagen am Samstag vor.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel