Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kurioses Eppinger 13:1 gegen dezimierte Durlacher

Durlach-Aue reist zu zehnt nach Eppingen, verliert zwei Spieler und das Verbandsliga-Spiel haushoch. VfB Eppingen reduziert freiwillig die eigene Elf.

Martin Peter
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kurioses Eppinger 13:1 gegen dezimierte Durlacher
Voller Einsatz: Eppingens Jan-Hendrik Hoyer (vorne) legt das 3:0 durch Julius Reinbold (rechts) auf. Am Ende gewann der VfB mit 13:1. Foto: Klaus Krüger  Foto: Krüger, Klaus

Die Frage musste zwangsläufig kommen, und sie war in Anbetracht des Geschehens angebracht. Und doch so surreal. Jestino Mufula war in der 58. Minute des Verbandsligaspiels des VfB Eppingen gegen die Spvgg Durlach-Aue offenbar angeschlagen gerade zu Boden gesunken und musste am Rand behandelt werden. Kurzzeitig sah es so aus, als würde es beim Linksverteidiger der Gäste nicht weitergehen. Es schien Mufula schwindelig zu sein. "Wenn es nicht geht, hör lieber auf", riet der Unparteiische Niklas

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel