Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hollenbacher Reaktion passt

Der Hohenloher Fußball-Verbandsligist gewinnt gegen Tübingen, baut seinen Vorsprung an der Tabellenspitze aber nicht aus.

Marc Schmerbeck
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Hollenbacher Reaktion passt
Wichtig: Hollenbachs Torhüter Philipp Hörner hält beim Stand von 2:0 gegen die TSG Tübingen einen Elfmeter. Der FSV gewinnt mit 2:1. Foto: Marc Schmerbeck  Foto: Schmerbeck, Marc

Das freie Wochenende hatten sich die Spieler des FSV Hollenbach dann auch verdient. Den gemeinsamen Ausflug zur Bundesliga-Partie des VfB Stuttgart auch. Denn am Freitag leisteten sie die erhoffte Wiedergutmachung für die 0:2-Niederlage im Spitzenspiel gegen den SSV Ehingen-Süd knapp eine Woche davor. Es war nicht die verlorene Begegnung, die unter anderem Manager Karl-Heinz Sprügel ärgerte, es war der Auftritt gewesen. Kritik als Störfeuer "Es war jetzt schon die Reaktion, die ich erwartet

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel