Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Beim FSV Hollenbach ist auch die Torgefahr durch Abwehrspieler wichtig

Der FSV Hollenbach spielt am Samstag zum Abschkuss zweier Englischen Wochen beim VfB Friedrichshafen, dem Vorletzten der Verbandsliga. Dieser hat zuletzt allerdings aufhorchen lassen.

Marc Schmerbeck
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Beim FSV Hollenbach ist auch die Torgefahr durch Abwehrspieler wichtig
Kopfball- und zweikampfstark: Hollenbachs Philipp Volkert (re.) ist ein Kämpfer, der in jedem Spiel, in dem er auf dem Feld steht, vollen Einsatz zeigt. Foto: Marc Schmerbeck  Foto: Schmerbeck, Marc

Philipp Volkert grinste am Mittwochabend noch leicht. "Normale Tore kann ich nicht", sagte er lachend. Der Verteidiger des FSV Hollenbach wurde in den letzten beiden Heimspielen zum Torjäger. Beim 4:0 gegen Türk Spor Neu-Ulm und beim 2:0 gegen den TSV Heimerdingen erzielte er jeweils das wichtige 1:0. Führungstreffer, die dem Team Sicherheit gaben. Und auch am Samstag um 15.30 Uhr beim Gastspiel in Friedrichshafen würde es die Aufgabe deutlich erleichtern, wenn der FSV wieder einen Treffer

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel