Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

WFV und BFV gehen vorzeitig in die Winterpause

Alle Spiele, die 2021 noch angestanden wären, sind abgesetzt: Der komplette Amateurfußball ruht.

Von unserer Redaktion

WFV und BFV lassen Amateurspiele angesetzt
Die Maske nutzt nichts. Es kann nicht mehr gekickt werden. Die Verbände in Württemberg und Nordbaden handelten am Freitagabend. Foto: dpa

Es war ein überaus turbulenter Freitag. Der Sachstand änderte sich gewaltig. Am Abend war schließlich klar: Es wird 2021 nicht mehr gekickt bei den Amateuren im Land. Die Fußballverbände in Nordbaden und Württemberg (BFV und WFV, Südbaden hatte schon vorher gehandelt) entschieden, sämtliche ab diesem Samstag bis Jahresende angesetzten Verbandsspiele abzusetzen und auf 2022 zu verlegen. Die Entscheidung "war erforderlich", so die Verbandsmitteilung, weil zu erwarten sei, dass "eine

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel