Plötzlich im Zweitliga-Tor: Kevin Kunz hat beim SSV Jahn Regensburg eine ungewöhnliche Rolle

Plötzlich im Zweitliga-Tor: Kevin Kunz hat beim SSV Jahn Regensburg eine ungewöhnliche Rolle

Fußball  Torwart Kevin Kunz aus Möckmühl ist in der Corona-Zeit mühevoll von Österreich nach Deutschland gewechselt. Der 28-Jährige ist aufgrund des Rotationsmodells nun wieder die Nummer drei.


Es musste schnell gehen an jenem Samstag vor zwei Wochen. Alexander Meyer, verletzter Torwart des SSV Jahn Regensburg, signalisierte nach einer halben Stunde im Spiel beim SC Paderborn: Die Schmerzen in Hüfte und Bein sind zu groß. Kevin Kunz zog schnell die Schienbeinschoner rauf und war mittendrin in seinem ersten Zweitligaspiel. "Klar geht man die "Was-wäre-wenn-Szenarien?" im Kopf vorher immer mal wieder durch", sagt der Torwart aus Möckmühl. "Wenn es soweit ist, dann ist es eine neue