Der neue Präsident der TSG Hoffenheim besteht auch den Elchtest

Der neue Präsident der TSG Hoffenheim besteht auch den Elchtest
Kristian Baumgärtner auf dem Rasen des Dietmar-Hopp-Stadions in Hoffenheim, wo er schon selbst als Spieler aktiv war. Foto: Philip Achenbach   Bild: Philip Achenbach

Fußball  Kristian Baumgärtner ist der einzige Kandidat, wenn die TSG am Samstag ihren neuen Vereinschef kürt. Sein letztes Spiel für Hoffenheim bestritt der 52-Jährige 2001 gegen den VfR Heilbronn.

Von Florian Huber

Am Eingang zu den Büros im Dietmar-Hopp-Stadion steht ein riesiger Elch. Hoffi heißt er und ist seit vielen Jahren das Maskottchen der TSG Hoffenheim. Ein Elch im Kraichgau? Warum? Kristian Baumgärtner erklärt, warum das so ist - und zeigt damit, wie lange seine Verbindung zum Kraichgauclub schon andauert. Am Samstag (11 Uhr) ist der 52-Jährige einziger Kandidat, wenn die Mitglieder der TSG Hoffenheim bei der nachzuholenden Mitgliederversammlung für 2020 einen neuen Vereinspräsidenten für die