Türkspor Neckarsulm und weitere Unterländer Teams starten in die Relegation

Fußball  Bis 21. Juni geht es noch für etliche Mannschaften aus dem Unterland um Aufstieg, Abstieg und den Klassenerhalt.

Von Stefanie Wahl

Auch in der Relegation könnte es für Türkspor Neckarsulm wichtig sein, vom Elfmeterpunkt zu treffen. Foto: Bertok  

Der letzte Spieltag ist vorüber, doch noch längst nicht alle Vereine gehen in die wohl verdiente Sommerpause. Von dieser Woche an stehen noch die Relegationsbegegnungen an - selbstredend mit Unterländer Beteiligung.

Schon am Mittwoch (18 Uhr) geht es für den Bezirksligisten Türkspor Neckarsulm in Korb gegen die SG Schorndorf (Bezirksliga Rems-Murr). Für den Sieger der Partie geht es dann am Samstag (15.30 Uhr) bereits mit der zweiten Runde weiter. Im Falle eines weiteren Erfolges kommt es eine Woche später zum entscheidenden Spiel.

Weiterlesen: Wie ist die Lage bei Türkspor vor dem Relegationsspiel?

Die Relegation in die Bezirksliga startet am Mittwoch (18.30 Uhr) mit dem TSV Talheim (Zweiter A1) gegen TGV Dürrenzimmern (Zweiter A3) beim SV Leingarten. Am Samstag (17 Uhr) trifft der Sieger beim SC Dahenfeld auf die SGM Krumme Ebene (Zweiter A2). Der Gewinner hat es am Samstag, 23. Juni (15 Uhr), mit dem TSV Cleebronn (Bezirksliga) zu tun.

Weiterlesen: Wer geht als Favorit ins Duell zwischen Talheim und Dürrenzimmern?

Am Dienstag, 19. Juni (18.30 Uhr), steht A1 gegen B1 auf dem Programm, dann treffen der SC Ilsfeld II und Türkspor Obersulm aufeinander und am Donnerstag, 21. Juni (18.30 Uhr), spielt der TSV Niederhofen (A3) gegen die SG Stetten/Kleingartach II.