Italien-Fans hoffen auf eine rauschende Siegesnacht

Region  Viele Italiener in der Region fiebern dem EM-Finale mit Stolz und Feierlust entgegen. Die Nachfrage nach Pizzamehl und italienischem Bier steigt bereits. Ein Englänger zeigt sich auch optimistisch, bleibt aber britsch-gelassen.

Email

Sie fiebern dem EM-Finale mit Italien hoffnungsvoll entgegen: Sonia (v. li.), Selin und Maria Grazia Boellis mit Hund Izzy in Heilbronn-Böckingen. Ihr Haus ist mit Italien-Flaggen geschmückt. Zum Endspiel gibt es daheim Teigtaschen Calzoni.

Fotos: Friese

Erstmals seit über 50 Jahren kann Italien am Sonntag im Finale wieder nach dem EM-Titel greifen. Italiener in der Region Heilbronn sind euphorisiert, die Stimmung könnte nach den guten Spielen der italienischen Elf kaum besser sein.

Auch der Hund wurde beim Spaziergang in Italien-Farben gehüllt

Wer Italien-Fans sucht, muss nur nach mit Fahnen geschmückten Häusern und Autos Ausschau halten. Bei den Boellis in Böckingen hat Mama Lucia (52) nach dem Sieg über Belgien die große Italien-Fahne erstmals gehisst. "Natürlich bin ich stolz auf die Mannschaft." Sie ist mit Pekinesen-Mischling Izzy sogar mit Italien-Tuch um den Hund vor lauter Freude durch die Straßen spaziert.

Die Boellis schauen die Spiele daheim mit der Familie, fiebern mit, rufen "Forza Italia". Das Bild des verstorbenen Vaters wird immer auf den Tisch Richtung Fernseher gestellt. Tochter Sonia (31) zeigt ein Italien-Trikot, das der aus Apulien stammende Papa früher trug. Jetzt ziehen sie es bei den Spielen an, stellen auch immer eine große Tröte in Deutschland-Farben in den Flur. Die hat am Anfang Glück gebracht. Das bleibt nun so, entschied Mama Lucia.

Die Leidenschaft, der spürbare Wille, gewinnen zu wollen, gefällt Sonia an ihrem Team besonders gut. Der Zusammenhalt "passt einfach", findet Schwester Maria Grazia (21). Das Finale gegen England werde zwar "sehr schwierig". Italien werde leiden. Aber wenn am Ende der EM-Sieg steht, dann hält es die Boellis-Schwestern nicht mehr zu Hause. Auf zum Autokorso nach Heilbronn, zusammen singen, tanzen, feiern: "Das gibt ein Riesenfest", ist Maria Grazia überzeugt.

 

Live-Kommentare zu allen Spielen, Spielberichte, den Spielplan und die aktuellen Tabellen finden Sie hier auf Stimme.de 

 

Bei einem EM-Sieg die Haare vielleicht in Grün-Weiß-Rot färben

Italien-Fans hoffen auf eine rauschende Siegesnacht

Simone dell"Anna vor seinem geschmückten Auto. Gewinnt Italien, wird es eine lange Nacht, ist er sicher.

Mit vielen Italienflaggen hat der Bad Friedrichshaller Simone Enrico dell'Anna (25) sein Auto geschmückt. Er erwartet ein "ganz hartes Spiel" im Finale. Dennoch ist er optimistisch, weil der Trainer eine Mischung aus guten jungen und älteren Spielern zusammengestellt habe. Und: Das Team spiele viel offensiver als früher. Mit Freunden und gutem Lugana-Wein will er das Spiel ansehen. Gänsehaut sei garantiert. Und wenn Italien es schafft, will auch er in der Stadt ausgelassen feiern.

Und vielleicht, überlegt er, lässt er sich die Haare dann in Grün-Weiß-Rot färben. Sein Arbeitgeber, der Lebensmittelhandel und Einkaufsmarkt Italfood in Heilbronn, spürt die Vorfreude aufs Finale an einigen Verkaufszahlen. Vor allem Pizzamehl, Hefe und italienisches Bier werde jetzt verstärkt gekauft, erzählt Giovanni Montella und schmunzelt.

Einen EM-Sieg ganz ruhig mit einer Tasse Earl-Gray-Tee genießen

Italien-Fans hoffen auf eine rauschende Siegesnacht

Würde einen Sieg der Engländer daheim mit einer guten Tasse Tee feiern: Antiquitätenhändler John Birchall.

Foto: Archiv/Langer

Der Engländer John Birchall geht das historische Finale - 55 lange Jahre nach dem letzten und einzigen Finalsieg Englands - deutlich gelassener an. Der Antiquitätenhändler aus Cleversulzbach wird das Spiel auch daheim schauen und dem englischen Team die Daumen drücken. Er glaubt an einen Sieg der Three Lions und würde sich "natürlich" freuen. Aber jubelnd mit Fahne auf die Straße gehen?

Das kommt dem 72-Jährigen nicht in den Sinn. "Ich bin Engländer", sagt er trocken. "Wir genießen das ruhig." Ein Tasse Tee, am besten Earl Grey, würde er sich dann gönnen. "Und natürlich einen Keks dazu", schiebt er nach. Typisch britischer Stil darf im Moment des Triumphs dann eben nicht fehlen.

Polizei mit verstärktem Einsatz am Finalabend

Als Italien im Halbfinale Spanien besiegte, fuhr danach der größte Autokorso diese EM mit gut 200 Fahrzeugen durch die Stadt Heilbronn. Was passiert bei euphorischem Jubel nach einem Sieg im Finale? Polizeisprecher Gerald Olma erklärt, man werde mit verstärktem Personal im Einsatz sein. Man müsse eine Balance zwischen dem Feierwillen und der Nachtruhe der Bürger finden. "Freude wollen wir zulassen. Es wird aber sicher nicht die ganze Nacht erlaubt sein", sagt er.

Die Verhältnisse sind eindeutig: 3764 Bürger mit italienischen Wurzeln leben in Heilbronn, 184 mit britischen Wurzeln.

 

Carsten Friese

Carsten Friese

Autor

Mit der Einführung des Euro kam Carsten Friese im Januar 2002 zur Heilbronner Stimme. Seine Schwerpunkte sind Verkehr, Gericht- und Polizeithemen, Wetter/Klima, Umweltthemen, Soziales, Heilbronner Stadtteile. Zudem leitet er das Thementeam Wissen.

Kommentar hinzufügen