Hendriksen siegt beim Trollinger Marathon

Heilbronn - 6953 Läufer waren bei optimalen Wetterbedingungen am Start des Trollinger Marathons. Der Neuseeländer Jon-Paul Hendriksen entschied die Langdistanz für sich, schnellste Frau war Kathrin Vogler. Auf der Halbmarathon-Strecke siegte Philip Kiptoo Rutto, Isabel Leibfried war die beste Frau.

Von Julie Dutkowski
Email
>>Bildergalerien

>>Alle Ergebisse des Trollinger Marathon 2011

>>Trolli-Live-Ticker zum Nachlesen

 

Heilbronn - Bei optimalen Wetterbedingungen startete der 11. Heilbronner Trollinger-Marathon am Frankenstadion am Sonntagmorgen mit 5979 angemeldeten Läufern. Mit den Minis und den Schülern waren es in diesem Jahr 6953 Teilnehmer.

Um 8.45 Uhr fiel der Startschuss für die Marathonläufer, unter ihnen war auch dieses Jahr wieder der Vorjahressieger Jon-Paul Hendriksen. Mit einer Zeit von 2:30 Stunden konnte der Neuseeländer zwar nicht an seinen Erfolg 2010 anknüpfen (2:28 Stunden), ging aber dennoch mit einem Vorsprung von knapp drei Minuten als Sieger ins Ziel. Zweiter wurde Richard Schuhmacher (2:33 Stunden) gefolgt von Patrick Single, der in 2:41 Stunden die 42,2 Kilometer lange Marathonstrecke quer durch Heilbronn bezwang.



Mit rund 5400 angemeldeten Teilnehmern musste der Halbmarathon um 10:20 Uhr in vier Gruppen eingeteilt werden. Nach vier Startschüssen waren dann auch die übrigen Läufer unterwegs. Am schnellsten wieder zurück war Philip Kiptoo Rutto nach 1:06:53 Stunden. Gefolgt wurde der Kenianer von Said Azouzi aus Marokko (1:07:40 Stunden). Dritter im Halbmarathon wurde Gideon Kiplagat Kemboi. Der Kenianer legte die 21,1 Kilometer lange Strecke in 1:09:57 Stunden zurück.

Die Marathonstrecke führte von der Badstraße nach Sontheim über Flein, Lauffen und Brackenheim  Richtung Nordhausen, weiter nach Nordheim und über Klingenberg und Böckingen zurück ins Heilbronner Frankenstadion. Der Halbmarathon führte über Sontheim nach Flein und von dort nach Talheim, wo die Läufer den Haigern bezwingen mussten. Nach dem Haigern ging es weiter nach Horkheim und Klingenberg und über Böckingen zurück ins Frankenstadion.



Bernhard Winkler zog am Nachmittag ein sehr positives Fazit für den 11. Trollinger-Marathon. "Die Atmosphäre war super und viele Läufer, die zum ersten Mal dabei waren, haben uns sehr gelobt." Über das Wetter zeigte sich der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing besonders begeistert: "Super für Läufer und Besucher." Besonders begeistert ist Winkler von den sportlichen Leistungen der Teilnehmer: "Es war imponierend, wie groß die Abstände an der Läufer-Spitze waren."

Zwischenfall

Unterdessen erreichte die Einsatzleitung der Polizei eine Anzeige. Am Morgen des 11. Trolli gegen 10 Uhr hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Kolpingstraße in Sontheim einen Ordner angefahren. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht und muss über Nacht dort bleiben, sagte Gesamteinsatzleiter Jens Brockstedt am Nachmittag der Heilbronner Stimme. Der Fahrer, dessen Kennzeichen der Polizei bekannt sei, flüchtete. Laut Polizei erwartet den Unfallflüchtigen eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. "Vor zwei Jahren hatten wir einen sehr ähnlichen Fall", weiß  Brockstedt. "Der Verursacher hat damals ein Jahr den Führerschein entzogen bekommen."



Hinter den Kulissen

Insgesamt 1050 Personen waren hinter den Kulissen des Trollinger Marathons beteiligt. Davon rund 200 Ärzte, Sanitäter und Masseure. 10.000 Liter Getränke wurden am Ziel verteilt, 20.000 Liter an den Strecken. 3000 Kilogramm Bananen und Äpfel bekamen die Läufer zur Stärkung.

Ergebnisse

Marathon/Herren
  1. Jon-Paul Hendriksen (Neuseeland): 2:30:28
  2. Richard Schuhmacher: 2:33:06
  3. Patrick Single: 2:41:29

Marathon/Frauen
  1. Kathrin Vogler:  2:56:50
  2. Nadine Haller: 3:08:50
  3. Julia Fatton: 3:14:07

Halbmarathon/Herren
  1. Philip Kiptoo Rutto (Kenia): 1:06:53
  2. Said Azouzi (Marokko): 1:07:40
  3. Gideon Kiplagat Kemboi (Kenia): 1:09:57

Halbmarathon/Frauen
  1. Isabel Leibfried: 1:25:16
  2. Esther Heinold: 1:25:17
  3. Nadine Fenzl: 1:26:33
>>Alle Ergebisse des Trollinger Marathon 2011
Kommentar hinzufügen