5862 Läufer beim Trollinger-Marathon

Heilbronn - Für den Heilbronner Trollinger-Marathon am 6. Mai haben sich 5862 Läufer angemeldet. Das ist ein Plus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor allem große Unternehmen haben für den Zuwachs gesorgt.

Von Helmut Buchholz
Email

Heilbronn - Für den Heilbronner Trollinger-Marathon am 6. Mai  haben sich 5862 Läufer angemeldet. Das ist ein Plus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor allem große Unternehmen, die mit ihren Mitarbeitern im Team starten,  haben für den Zuwachs gesorgt. Fünf Betriebe stellen allein ein Drittel aller Läufer, allen voran Lidl mit 771 Teilnehmern. Zu dem  größten Breitensportereignis der Region werden zehntausende Zuschauer an der Strecke erwartet.

Während andere Laufveranstaltungen teilweise stark Läufer verlieren, stabilisiert der Trollinger-Marathon bei seinem 12. Start sein Teilnehmer-Niveau.  Bernhard Winkler, Chef der Heilbronn-Marketing, die den Lauf ausrichtet, nannte die Entwicklung der Zahlen seit dem ersten Trolli sogar „toll“ und „fantastisch“.

Bei der Premiere 2001 waren 2500 Läufer an den Start gegangen. Mit den Nachmeldungen, die noch am Wettkampfwochenende möglich sind, rechnen die Veranstalter am 6. Mai mit rund 6000 Teilnehmern.

Halbmarathon

Allerdings ist auch beim Trolli ein Trend zu beobachten, von dem viele Marathon-Veranstalter betroffen sind: Es gibt immer weniger „echte“ Marathoniken.  Bis jetzt haben sich nur noch 571 Läufer vorangemeldet, die die ganzen 42 Kilometer rennen wollen. 2001 waren es noch 1114.

Dagegen verzeichnet der Halbmarathon stetig steigendes Interesse. Mehr als 5000 Läufer werden antreten.  Zum Vergleich: Beim ersten Trolli 2001 waren es noch 1374.

 

Rückblick: Trolli 2011

 

 

6953 Läufer waren letztes Jahr bei optimalen Wetterbedingungen am Start. Dabei entschied der Neuseeländer Jon-Paul Hendriksen die Langdistanz für sich, schnellste Frau war Kathrin Vogler. Auf der Halbmarathon-Strecke siegte Philip Kiptoo Rutto, Isabel Leibfried war die beste Frau. Weiterlesen ...
 


Kommentar hinzufügen