Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Fußball-EM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Englands Kicker mit Last-Minute-Sieg - 2:1 gegen Wales

Dank Daniel Sturridge hat England den kleinen britischen Bruder Wales geschockt und einen großen Schritt in Richtung EM-Achtelfinale gemacht. Der eingewechselte Stürmer des FC Liverpool erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer zum verdienten 2:1 (0:1).

Von Florian Lütticke und Carsten Lappe, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Erlöser
Doch die Flanke von Lallana ist zu scharf und der Ball fliegt hoch über das Tor. Foto: Laurent Dubrule  Foto:

Zuvor hatte der ebenfalls eingewechselte Angreifer Jamie Vardy (56.) die Waliser Führung durch Superstar Gareth Bale (42.) ausgeglichen. Vor dem Gruppen-Showdown gegen die Slowakei am Montag übernahmen die Three Lions damit die Führung in der Gruppe B, die Waliser müssen bei ihrem EM-Debüt nun gegen Russland um den Sprung unter die besten 16 bangen. Das Team von Englands Trainer Roy Hodgson beklagte sich bei Referee Felix Brych (München) über einen verwehrten Handelfmeter - am Ende spielte

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel