Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kiew (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Franzose unter Terrorverdacht weiter in ukrainischer U-Haft

Ein im Zusammenhang mit der Fußball-EM vom ukrainischen Geheimdienst SBU unter Terrorverdacht festgenommener Franzose sitzt weiter in Untersuchungshaft. Das bestätigten die Behörden in Kiew der Deutschen Presse-Agentur.

  |    | 
Lesezeit 0 Min

Weitere Details könnten nicht vor Ende der vorgerichtlichen Ermittlungen veröffentlicht werden, teilte eine SBU-Sprecherin mit. Dem 25 Jahre alten Mann werden unerlaubter Waffen- und Sprengstoffbesitz, versuchter Waffenschmuggel und die Vorbereitung von Anschlägen auf die Europameisterschaft in Frankreich vorgeworfen. Ihm drohen bis zu zwölf Jahre Gefängnis. Der SBU hatte die Festnahme Anfang Juni mitgeteilt. Der Mann soll seit Ende 2015 unter Beobachtung gestanden haben. Den Angaben zufolge

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel