Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Im Konzert der Großmeister

Schach - Vier Spieler des SC Eppingen gehen bei der 38. Olympiade in Dresden an den Start. Der Deutsche Schachbund hatte sich vor einigen Jahren um die Ausrichtung der 38. Schach-Olympiade in Dresden bemüht - und erhielt den Zuschlag. Sie beginnt heute und endet am 25. November.

Von Dietmar Gebhard
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Gespannt: Arik Braun vom SC Eppingen sitzt bei der 38. Schach-Olympiade in Dresden für Team Deutschland B an Brett zwei.Foto: Klaus Krüger  Foto:

Schach - International war es längere Zeit etwas still geworden um das deutsche Schach. Die Schacholympiade 1970 in Siegen war die letzte echte Großveranstaltung auf deutschem Boden gewesen. Der Deutsche Schachbund hatte sich vor einigen Jahren um die Ausrichtung der 38. Schach-Olympiade in Dresden bemüht - und erhielt den Zuschlag. Sie beginnt heute und endet am 25. November. Hoffnungen Nach derzeitigem Stand gehen 154 Teams bei den Männern und 116 Mannschaften bei den Frauen an den

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel